Energie und Zeit sparen mit der Mikrowelle

in MIKROWELLE

Die Erfindung des Mikrowellenherdes hat eine Revolution in der Küche mit sich gebracht. Was Anfangs noch zu gut klang um wahr zu sein und viele Zweifler mit sich brachte, ist heutzutage aus keiner Küche mehr wegzudenken. Seit der ersten Mikrowelle, die 1950 auf den Markt kam, bleibt das Grundprinzip zwar gleich, die Funktionen und der Bedienungskomfort hat sich aber stets erhöht. Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Funktionen die Ihnen die Arbeit mit der Mikrowelle erleichtern.

Türklappe öffnen und Sichtfenster – auch auf Äußerlichkeiten achten

Bereits beim Öffnungsmechanismus der Mikrowelle hat sich, seit der ersten Markteinführung einiges getan. Brauchte man damals noch viele Muskelkraft um die Tür zu öffnen, geht heute alles per Knopfdruck. Größere Geräte besitzen, ähnlich wie ein Backofen, eine Klapptür die von oben nach unten geöffnet werden kann. Auch das Sichtfenster kann Ihnen das Kochen mit der Mikrowelle erleichtern. Achten Sie darauf, dass Sie die Speisen durch das Sichtfenster sehen können, um so den Fortschritt des Aufwärm-/Gar- oder Backvorgangs genau beobachten können. Verfügt die Mikrowelle über kein Sichtfenster, so müssen Sie oft die Klappe öffnen und den Prozess unterbrechen, wenn Sie zum Beispiel den Grad der Knusprigkeit überprüfen möchten.

Hilfe bei der Zubereitung durch Zusatzfunktionen

Eine Funktion die bestimmt jeder schon mal benutzt hat, ist die sogenannte Auftauautomatik. Gefrorene Speisen können mit deren Hilfe schonend und relativ schnell aufgetaut werden. Wichtig ist hier, dass die Lebensmittel nicht gegart werden. Bei vielen Mikrowellen kann man außerdem einstellen welche Art und welche Menge von Lebensmitteln man auftauen möchte. Auch weitere Automatikprogramme sind sehr komfortabel. Bei diesen Programmen sind die Leistung und die Garzeit bereits eingestellt. Ob Sie nun Suppe, Geflügel, Kuchen oder Pizza zubereiten möchten – die Mikrowelle weiß ganz genau was zu tun ist. Bei den meisten Geräten müssen Sie dann nur noch das Gewicht der Speise eingeben. Viele moderne Geräte verfügen aber auch schon über eine Gewichtsautomatik. Diese erkennt das Gewicht der Speisen, so dass Sie dieses nicht mehr manuell eingeben müssen.

Strom sparen mit der Mikrowelle

Sie können nicht nur viel Zeit sondern auch viel Energie sparen wenn Sie öfter mal statt des Elektrobackofens, die Mikrowelle verwenden. Gerade für die Zubereitung von kleineren Speisen eignet sich die Mikrowelle hervorragend zum Energie sparen. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie die Tür der Mikrowelle so wenig wie möglich offen stehen lassen. Die meisten Modelle verfügen über eine Innenraumbeleuchtung, die sich automatisch einschaltet sobald die Tür offen ist.


Letztes Update: 26/06/2017 on 22:07. Alle Preise werden täglich aktualisiert.