Energiesparen mit dem Kühlschrank

in KüHLSCHRANK

In so ziemlich jeder Küche steht mindestens ein Kühlschrank. Diese laufen im Gegensatz zu anderen Küchengeräten im Dauerbetrieb und verbrauchen auch dementsprechend rund um die Uhr Energie und Strom. Mit neuen, modernen Kühlschränken wird mit der richtigen Benutzung, das Stromsparen zum Kinderspiel. Wir haben für Sie ein paar Tipps zusammengetragen mit denen auch Sie vielleicht noch den Energieverbrauch Ihres Kühlgerätes senken können.

Alt gegen Neu

Auch wenn Ihr alter Kühlschrank noch gut funktioniert, sollte Sie über die Anschaffung eines neuen Gerätes nachdenken. Wenn Ihr Kühlschrank älter ist als 10 Jahre, kann dieser mit dem Energieverbrauch von modernen Geräten mit A+++ Energieeffizienzlabel bei weitem nicht mehr mithalten. Generell gelten heutzutage Geräte die unterhalb der Energieklasse A liegen als veraltet und wahre Stromfresser. Selbst Geräte mit einer A+ Auszeichnung sind heute nicht mehr zeitgemäß. Bei alten Geräten sollten Sie auf jeden Fall regelmäßig die Dichtungen überprüfen. Durch diese kann warme Luft aus dem Schrank austreten, bzw. kalte Luft verloren gehen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass das Volumen des Schrankes genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Die effiziente Nutzung des Kühlschrank ist einer der wichtigsten Faktoren, um mit diesem Strom zu sparen. Generell reichen für einen 1 bis 2 Personen Haushalt 140 Liter Nutzinhalt. Bei größeren Haushalten rechnet man mit 50 Litern je zusätzlicher Person.

Den richtigen Platz finden

Eine der wichtigsten Rollen beim Energieverbrauch von Kühlschränken spielt die Umgebungstemperatur. Dabei gilt: je höher die Temperatur in der Umgebung, desto mehr muss der Schrank kühlen und desto mehr Strom wird verbraucht. Stellen Sie aus diesem Grund den Kühlschrank nie in der Nähe von Wärmequellen auf. Mögliche Wärmequellen können zum Beispiel Herd, Backofen, Wäschetrockner und Geschirrspüler sein. Auch Heizkörper und Sonneneinstrahlung können sich nachteilig auf den Energieverbrauch des Kühlschrankes auswirken. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Kühlschrank stets gut belüftet ist, damit die vom Gerät erzeugte Wärme stets zuverlässig abgeleitet wird. Die dafür vorgesehenen Lüftungsgitter und Lüftungsschlitze sollten deshalb nie verdeckt werden.

Effiziente Nutzung

Generell sollten Sie darauf achten, dass Sie den Luftaustausch bei der Nutzung des Kühlschrankes auf ein Minimum eingrenzen. Das bedeutet dass die Kühlschranktür nur so kurz wie eben nötig offen stehen sollte. Je weniger warme Luft in den Kühlschrank strömt, desto besser. Dies beinhaltet auch, dass Sie niemals warme Speisen in den Kühlschrank stellen sollten. Diese erwärmen die Luft im Kühlschrank und es wird unnötig viel Energie verbraucht, um diese Luft wieder auf die eingestellte Temperatur herunter zu kühlen. Wenn Sie Lebensmittel auftauen möchten, so ist der optimale Ort dafür Ihr Kühlschrank. Der Abtauprozess dauert zwar länger, ist dafür aber schonender für die Lebensmittel. Außerdem wird auf diese Weise dem Kühlschrank eine Verschnaufpause gegönnt, da er in dieser Zeit weniger kühlen muss.


Letztes Update: 24/11/2017 on 05:12. Alle Preise werden täglich aktualisiert.