Haare trocknen mit Ionentechnologie – eine Übersicht

in HAARTROCKNER

Ein Haartrockner darf in keinem Haushalt fehlen. Ob nun zum täglichen Styling, oder einfach nur zum Haare trocken- der moderne Föhn ist praktisch und kann eine Menge. Doch was ist das genau, was die modernen Haartrockner so besonders macht? Eine wichtige Zusatzfunktion, die immer häufiger von sich sprechen macht, ist die sogenannte Ionentechnik. Das hört sich nach viel Wissenschaft und Technik an – doch hält diese Technik was sie verspricht? Wir haben das wichtigste zur Ionentechnik für Sie zusammengetragen.

Ionentechnik – was ist das?

Viele Haartrockner sind heutzutage mit Ionentechnologie ausgestattet. Bei der Ionentechnik erzeugt ein Generator ein elektrisches Feld mit hoher Spannung. In diesem Feld entstehen negativ geladene Moleküle, auch Ionen genannt, die auf das Haar geblasen werden. In der Theorie sollen diese Ionen die positiven Moleküle im Haar neutralisieren. Das hört sich für manche Menschen gefährlich an, ist aber völlig unbedenklich.

Nur bedingt weniger geladenes Haar

Das Haar soll dank der Ionentechnik nach dem Föhnen weniger statisch aufgeladen sein und dementsprechend einfacher zu frisieren. Verbraucher sind sich allerdings bis heute noch uneinig ob dies tatsächlich so gut funktioniert wie die Hersteller es versprechen. Laut Stiftung Warentest profitieren besonders Frauen mit langem, kräftigen Haar von der Ionentechnik. Diese berichteten, dass ihre Haare nach dem Föhnen glatter, gepflegter und weniger stark aufgeladen wären. Bei Frauen mit feinen, glatten Haare ist allerdings das Gegenteil der Fall. Nach dem ionisieren sind die Haare von diesem Typ, eher platt und noch mehr aufgeladen.

Trocknungszeiten verkürzen

Ein nachgewiesener, positiver Effekt ist, dass sich die Trocknungsdauer dank der Ionentechnik stark verkürzt. Die besagten Ionen spalten die auf dem Haar befindlichen Wassertropfen und bewirken so, dass diese schneller verdunsten. Dadurch kann man dem Haar nicht nur eine Menge Hitzestress ersparen, man spart gleichzeitig auch noch bei der Stromrechnung.

Gesündere Haare dank Ionentechnik

Einige Hersteller versprechen auch noch mehr. So soll dass Haar durch die Ionentechnologie zusätzlich gepflegt werden. Dies geschieht mit der Hilfe von den oben genannten gespaltenen Wassertröpfchen. Diese sind so klein, dass sie vom Haarschaft direkt aufgenommen werden können und halten so das Haar feucht und gesund. Ob dies auch tatsächlich der Fall ist, ist bis heute nicht nachgewiesen. Ob der Haartrockner mit Ionentechnologie im Endeffekt hält was er verspricht ist also auch weiterhin ungeklärt – Schaden tut es dem Haar wenigstens nicht.


Letztes Update: 22/11/2017 on 13:56. Alle Preise werden täglich aktualisiert.