Blue-ray-Player verwandeln Ihren Fernseher in einen Smart-TV

in BLU-RAY-PLAYER

Wenn ihr Blue-ray-Player über die WLAN-ready Funktion verfügt so ist er in der Lage sich über einen Router mit Ihrem Heimnetzwerk und dem Internet zu verbinden. Das spart zum einem die Anschaffung eines Smart-TVs und ist dabei auch ziemlich praktisch, da viele Blue-rays heutzutage auch die sogenannte BD-Live Funktion unterstützen. So können automatisch, Zusatzinhalte zu Blue-rays wie Making ofs, Spiele oder Trailer aus dem Internet geladen werden. Wir haben für Sie die Hauptmerkmale und wichtige Funktionen zu WLAN-ready Blue-ray-Playern zusammengestellt.

Vor dem Kauf auf die Internet Geschwindigkeit achten

Heutzutage ist fast jeder moderne Blue-ray-Player aus der mittleren und oberen Preisklasse, ein WLAN-ready Gerät. Neben den üblichen Schnittstellen für USB Geräte und Speicherkarten, kann sich der Blue-ray-Spieler über WLAN mit dem Internet verbinden. Das Gerät wählt sich dabei über den Router in ihr Heimnetzwerk ein. Dazu ist es besonders wichtig dass Sie sich bei Ihrem Anbieter darüber informieren wie gut Ihre Internet Verbindung ist. Sie sollten auf jeden Fall über eine Breitband Internet Verbindung verfügen, die gut und schnell genug ist um Filme und Serien in HD-Qualität aus dem Internet zu streamen. Wenn Sie Probleme haben mit der Stärke des WLAN Signals können sogenannte WLAN-Verstärker helfen. Diese fangen das (schwache) Signal ab und verstärken es in eine bestimmte Richtung. Die Installation ist in den meisten Fällen sehr einfach und die Bedienung erfolgt oft über eine normale Fernbedienung. Bei High-End Geräten kann dies auch eine Fernbedienung mit Touch Screen sein. Man kann aber auch zum Beispiel viele Abspielgeräte über eine App von dem Smartphone aus steuern und auch die Sprachbedienung ist inzwischen sehr beliebt.

Diese Dienste können Sie nutzen

Sobald der Player mit dem Heimnetzwerk verbunden ist können Sie verschiedene Apps installieren, die speziell für Blue-ray-Player entwickelt sind. Dazu zählen unter anderem Spiele-, Nachrichten- und Wetter-Apps aber auch Social Media Dienste wie Facebook, Twitter oder Youtube. Die Hauptfunktion ist natürlich das Streamen, also das Abspielen von Filmen und Serien aus dem Internet. Auf diese Weise können Videos aus dem Internet direkt auf dem Fernseher angesehenen werden. Auch viele Video-on-Demand Anbieter nutzen inzwischen diese Internetverbindungen. Online Dienste wie Amazon Prime, Sky oder auch Netflix bieten für einen monatlichen Beitrag Abonnements an, die den Zugang zu großen Mediatheken gewähren. Der große Vorteil ist, dass Sie nicht mehr auf Sendezeiten von Fernsehprogrammen angewiesen sind – Sie können ihr Lieblingsprogramm ansehen wann immer Sie es möchten.


Letztes Update: 22/11/2017 on 13:56. Alle Preise werden täglich aktualisiert.